Aschenberger Nachbarschaftsfest

Image

Anlässlich des Tags der Nachbarn hat das Mehrgenerationenhaus (MGH) Bürgerzentrum Aschenberg 
(AWO) zum Nachbarschaftsfest in die Erfurter Straße eingeladen.  Der Einladung sind viele 
Stadtteilbewohner gefolgt und es wurde ein gelungener Nachmittag mit vielen Aktivitäten sowohl für
Kinder als auch für die Erwachsenen. Es wurden mehrere Mitmachaktion angeboten, darunter einige 
Bastelstände, Sitzgymnastik für Senioren, sowie eine Hüpfburg, die permanent voll ausgelastet war. 
Eine Gruppe von Studierenden der Hochschule Fulda befragte die Besucher des Festes nach ihren 
Wünschen zur Verbesserung des Stadtteillebens und kreierte in Folge dessen einen Wunschbaum. 
Zur Verpflegung gab es frische Waffeln und von den Bewohner*innen selbstgebackenen Kuchen. 
„Sonst finden viele Veranstaltungen im MGH oder auf dem Aschenbergplatz statt. Jetzt wollten wir 
direkt zu den Stadtteilbewohner*innen, damit wir mehr Werbung für unsere Angebote im MGH 
machen und das Miteinander der unterschiedlichen Nationalitäten im Quartier fördern“, berichtete 
die Koordinatorin des MGH`s Margarete Klär. Um das Viertel zu verschönern durften die aktiven 
Quartiersbewohner zur Bepflanzung der Balkone Blumenpflanzen mitnehmen. Die Aktion wurde von 
der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt gefördert. 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam.

© 2022 Stadt Fulda || Impressum
Image